24 Katharina Heilen – Bloggerin und freiberufliche Texterin

Katharina Heilen ist freiberufliche Texterin und Bloggerin

Katharina Heilen ist 23 Jahre alt und lebt in Düsseldorf. Neben ihrem Masterstudium in Medien- und Kulturanalyse arbeitete sie freiberuflich als Texterin und betreibt ihren Blog „Katharina Heilen – Women empower women“. Hier veröffentlicht sie Erfolgsgeschichten von Frauen sowie Fashion- und Lifestyletipps. Wie sie das alles unter einen Hut bringt, erzählt und Katharina heute. Viel Spaß beim Reinhören!

Bloggen – Stärken und Schwächen

  • Man muss stets Content liefern, um attraktiv zu bleiben
  • „Hochlade“-Druck lässt mir der Zeit nach
  • Ähnlichen Content kann man auf die verschiedenen Plattformen aufteilen (Instagram, YouTube, Podcast, etc.)
  • Schneller Aufbau einer Community möglich

Alles unter einen Hut bekommen?

  • Katharina ist sehr diszipliniert, organisiert und plant äußerst gerne
  • Vormittags –> schwere, große Aufgaben
  • Sachen miteinander verbinden; z.B. Fotos & Sonntagsspaziergang oder während des Putzens Hörbücher/ Podcasts hören
  • Ruhezeiten müssen jedoch auch sein 🙂

Reaktion des Umfeldes:

  • Es kam auch einige Leute, die hinter ihrem Rücken gemauschelt haben
  • Aber auch viele tolle Unterstützer; insbesondere Freunden und Familie

Schlechte Zeiten:

  • Aufbau der Seite hat sehr viel Schweiß und Nerven gekostet –> es ist auch in Ordnung andere um Hilfe zu bitten
  • Zu viele Texting-Aufträge angenommen –> man gerät unter Stress und hat nicht mehr so viel Freude an der Arbeit

Erstes Geld:

  • Erste Geld als Texterin mit 16 Jahren aus dem Kinderzimmer aus verdient
  • Sie hat sich so über das Schreiben von Texten gefreut, dass sie auch ohne Vergütung Texte verfasst hätte

Altersvorsorge

  • Setzt sich auch gerade mit dem Thema auseinander
  • Voraussichtlich möchte sie in Immobilien zu investieren und diese vermieten

Zielerreichungsmaßnahmen:

  • Große Ziele in kleinere Ziele runterbrechen

Erfolgsdefinition:

  • Finanzielle Freiheit
  • Zeit/ Beziehung mit Familie & Freunden
  • Auch manchmal schöner Gegenstand (z.B. Schmuckstück) –> die Emotionen, die man damit verbindet

Buchempfehlungen:

  • Sophia Amoruso: #Girlboss: Wie ich aus einem eBay-Shop das Fashionimperium Nasty Gal erschuf (https://amzn.to/2Um6Obj)
  • Cara Alwill Leyba: Girl Code: Unlocking the Secrets to Success, Sanity and Happiness for the Female Entrepreneur (https://amzn.to/2XoHymR)

Nächsten Schritte:

  • Masterabschluss im Dezember 2019
  • Noch näher an ihre Follower treten; Plattform bieten, wo sich Frauen austauschen können –> Schaffung eines noch größeren Mehrwertes

Unternehmereigenschaften:

  • man kann sich viele Skills aneignen & muss auch nicht überall perfekt sein
  • Durchhaltevermögen

Frauen können…

  • …sehr gut netzwerken
  • …äußerst gut strategisch und nachhaltig planen

Wie startet man sein Unternehmen?:

  • Klein anfangen –> Ziele runterbrechen
  • Nicht an den Leuten orientieren, die schon 10 Schritte weiter sind als man selbst

Selbstbewusstsein:

  • Wenn man nicht so selbstbewusst ist, hat man meistens Angst
  • Jeder hat bei gewissen Sachen Angst –> trotzdem mal machen und nicht einschüchtern lassen und auch hier in kleinen Schritte vorwärts gehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.