25 Christina Wechsel – Heilpraktikerin, Speakerin und Coach

Christina Wechsel betreibt in München die Naturheilpraxis Wechsel
(© Andrea Mühleck)

Christina Wechsel ist 38 Jahre alt und wohnt in München. 2006 erlitt sie gleich drei Schicksalsschläge. Zuerst verlor sie ihre Mutter und Seelenverwandte an Krebs, dann verlor sie ihren besten Freund und ihr Bein in einem schlimmen Autounfall. Doch trotz ihrer Schicksalsschläge ist sie ein unglaublich positiver Mensch. Heute ist sie Heilpraktikerin, Speaker sowie Coach und hilft anderen Menschen dabei zu realisieren, dass es im Leben kein Limit gibt. Viel Spaß beim Reinhören!

Facts über Christina:

  • Ihr großer Traum war schon immer eine Weltreise machen
  • Liebt die Berge
  • Ungeduldigste Mensch der ganzen Welt 😉
  • Krankenschwestern und Ärzte dachten sie wird nicht überleben
  • Sie hat dem Arzt direkt gesagt, dass sie nicht sterben darf, da ihre Familie das nicht verkraften würde
  • Da nichts der „klassischen Medizin“ gegen die Phantomschmerzen geholfen hat, hat sich Christina mit alternativen Heilmitteln beschäftigt und ist nun Heilpraktikerin
  • Ihr Bruder hat ihr mitgeteilt, dass ihr Bein amputiert werden muss
  • Klettert, fährt Ski, schwimmt, taucht und macht Yoga – und das alles mit Prothese

Disziplin:

  • Hat schon immer viel Sport gemacht (von Eiskunstlauf über Tennis bis Baseball)
  • Wollte nach 10 Wochen im Bett einfach wieder auf den eigenen Beinen stehen
  • Wollte alles mit der Prothese ausprobieren, was möglich ist
  • Immer mit kleinen Zielen starten; Step by step
  • Gedanken visualisieren & manifestieren

PiK:

  • Peers im Krankenhaus
  • Menschen mit amputierten Körperteilen beraten, denen die Amputation bevor steht
  • Einander auf Augenhöhe begegnen

Zielorientiert:

  • Herz muss für Dein Ziel brennen
  • Angst wegsperren und einfach mal machen
  • Kleine Ziele setzen
  • Aufschreiben, was man will
  • Resonanz-Prinzip: es öffnen sich immer neue Türen, wenn man dafür offen ist

Erfolg:

  • Erfolg ist der Weg
  • Es geht um die Erfahrungen, die man macht im Leben
  • Auch mal Zielerreichungen feiern und stolz sein
  • Wenn man die Gedanken ändert, ändern man die ganze Welt
  • Immer dankbar sein für das was man hat

Weitere Schritte:

  • Ausbau Praxis, PiK-Projekt und Speaking
  • 3 Monate im Jahr in Kapstadt zu leben

Selbstbewusstsein-Tipps:

  • Mit Leuten umgeben, die einen weiterbringen und einen gesund pushen
  • Die Komfortzone regelmäßig verlassen

Christina: https://www.praxis-wechsel.de/

PiK: https://www.bmab.de/peersimkrankenhaus/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.