40 Anni Kralisch-Pehlke – Mitgründerin von im gegenteil

Anni Kralisch-Pehlke ist Mitgründerin von im gegenteil
Photo by Jule Müller

Anni Kralisch-Pehlke ist 36 Jahre alt und lebt in Berlin. Sie ist verheiratet und hat eine kleine Tochter. Gemeinsam mit Jule Müller hat sie im gegenteil gegründet. Dieses Online-Magazin stellt monatlich neue Singles in verschiedenen Großstädten vor, welche auf der Suche nach langfristigen Beziehungen sind. Somit bilden die beiden eine Plattform die genau das Gegenteil von Tinder und Co. abbildet und sind damit sehr erfolgreich unterwegs. Wie die beiden darauf gekommen sind & wie Anni Kind, Mann und Unternehmen unter einen Hut bekommt, wird sie uns heute berichten. Viel Spaß beim Reinhören!

Facts über Anni:

  • Hat ursprünglich Jura studiert
  • War selbstständig als Managerin in der Musikbranche tätig
  • Findet Sparringspartner total erfrischend
  • Hat ihren Mann im SO 36 auf einem Punkrockkonzert kennengelernt
  • Ist nicht der Typ für alleine gründen

Idee:

  • Entstand vor 6,5 Jahren
  • Jule, Anni & Mann ab in Bar –> Jule stößt an – sie will etwas eigenes aufbauen
  • Zentrale Frage: Was wollen wir? – Weltfrieden. Was können wir denn? – Jule kann Fotos. Anni kann schreiben. –> Leuten helfen Liebe zu finden.
  • Wollten etwas machen, was hilft und was die beiden erfüllt
  • Halbes Jahre von der Idee bis sie mit ihrem Projekt online gehen
  • Tinder kam drei Monate nach Im Gegenteil

Unternehmen:

  • Webpage für Slowdating mit Porträts für Liebessuchende
  • Service ist kostenlos, weil jeder Liebe braucht
  • Die ersten 10 Porträts waren Freunde von den beiden
  • Erst nur in Berlin à dann schnell Anfragen aus Hamburg bekommen und nun in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv
  • 5 Mitarbeiter
  • Großteil der Inhalte bekommen sie von externen Leute
  • Verkupplungsquote: ca. 30 %
  • Mindestanzahl von Kindern, die daraus entstanden: 15
  • Mindestanzahl von Hochzeiten, die daraus entstanden: 15

Geld verdienen:

  • Belohnung war Langezeit „lediglich“ das erfolgreiche Verkuppeln
  • Wollten sich erst gar nicht so richtig damit auseinander setzten mit der Idee auch Geld zu verdienen
  • Mit Blogartikeln, genauer gesagt Advertorials, verdienen sie ein wenig – damit kann man sich aber nicht voll finanzieren
  • Dieses Jahr eine Content Creation Agentur gegründet „Agentur der Herzen“
  • Dadurch Querfinanzierung für im gegenteil

Was eigenes starten:

  • Ein finanzielles Polster
  • Weißes Blatt Papier – was will ich? Wie? Was brauche ich dafür?
  • Empfehlung: bitte einen Businessplan schreiben

Vereinbarung Mutter & Unternehmerin

  • Eine Zweiteilung ist nicht möglich
  • Anni geht heute deutlich früher aus dem Büro als vor der Geburt ihrer Tochter
  • Ihr Mann hat ebenfalls seine Stunden auf der Arbeit reduziert, so dass die beide sich viel um ihre Tochter kümmern können
  • Man soll sich als Mutter nicht verunsichern lassen von der perfekten Welt auf Instagram etc.

Erfolgsdefinition:

  • Menschen haben sich gefunden, geheiratet und Kinder bekommen – größtes Erfolgserlebnis
  • Finanzieller Erfolg –> man kann sich einen gewissen Betrag auszahlen
  • Menschen erreichen
  • Positiver Impact für die Welt dalassen

„Mehr Mut, mehr Liebe, mehr Freundlichkeit und mehr Dankbarkeit im Leben gegenüber sich selbst und allen anderen“.

Link: https://imgegenteil.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.